Aktionen

Zur Aktivierung der Bürgerschaft dient eine neue Veranstaltungsreihe mit dem programmatischen Titel „Bürgerforum“. Sie ist im Juli 2016 erfolgreich angelaufen. Der Aktionskreis bleibt seinem Motto treu: „Verein für bürgerschaftliche Mitwirkung bei Stadterhaltung und Stadtentwicklung“

Neue Heimat Görlitz

Im November 2016 lud der Aktionskreis die Görlitzer zu einem moderierten Gesprächsabend mit in Görlitz lebenden Flüchtlingen ein. Die Veranstaltung trug den Titel „Neue Heimat Görlitz? Miteinander, nicht übereinander reden!“ Absicht war, die in der Bevölkerung latent vorhandenen Vorbehalte gegen „Asylanten“ abzubauen. Dies zeigt, dass sich der Aktionskreis auch nicht scheut, in die politische Diskussion einzugreifen, wenn der Ruf der Stadt Görlitz auf dem Spiel steht.

Aktuelles

Stadthalle Görlitz Unmögliches möglich machen

Veranstaltung

3. März 2017, 19 Uhr
Kulturforum
Synagoge Görlitz
Otto-Müller-Straße
„Eine gute Idee erkennt man daran, dass ihre Verwirklichung von vornherein ausgeschlossen erscheint.“